Montag, 27. April 2009

Wer suchet, der findet...

Heute scheint ein interessanter Abend zu werden. Auf was man so alles bei ein bisschen Recherche stößt.
Diesen Artikel 15 deutsche Blogs und ihre Einnahmen und die Seite dazu "Selbstaendig im Netz" finde ich sehr gelungen. Da werde ich mich wohl in Zukunft öfter aufhalten.
Es ist schon interessant wie viel Geld man wirklich mit Blogs verdienen kann.
Ob dieser Blog auch irgendwann Geld abwirft?
Ich stehe ja noch ganz am Anfang. Spaß machen tut das bloggen schon, nur muss ich mir demnächst wirklich mal ein paar Stunden für das Lesen der Grundlektüre nehmen, sonst wird das hier ein wildes drauflosgeschreibe ohne jegliche Qualität.
Das möchte ich meinen zukünftigen Lesern ja nicht antun.
Ob der Blog allerdings jemals solch ein Aussehen bekommt wie z.B. dieser Blogspot-Blog The SA Rocks Blog (auch wenn er nichts mit dem Thema zu tun hat)wage ich noch zu bezweifeln.
Ich glaube ich muss mich mal an das Aussehen ran machen, sonst wird das nichts mehr. Die Eintragung in den Suchmaschinen läßt auch noch auf sich warten. Vielleicht fehlen mir auch die nötigen Links auf andere Seiten. Da werde ich mich auch drum kümmern.
Es ist ja zum Glück diese Woche der 1.Mai und da habe ich bestimmt viel Zeit für mein Blogstudium.

Traffic Tipps für einen Blog

Na da habe ich doch mal einen interessanten Blog gefunden.
Mal schauen ob er mir bei meiner eigenen Entwicklung weiterhilft.
Bisher habe ich mein Vorgehen ja noch nicht zielgerichtet durchgeführt, sondern einfach mal drauf los gebloggt.
Vielleicht sollte man sich ja wirklich an einen gewissen Plan halten. Der Plan von geldkrieg.de gefällt mir auf jedenfall sehr gut.
Da muss ich mich aber ganz schön ins Zeug legen.
Ob meine Zeit das allerdings zuläßt wage ich noch zu bezweifeln.
Ich werde mir größte Mühe geben und werde in nächster Zeit mal probieren ein paar Stammartikel zu verfassen und nicht immer nur ein paar kurze Blogeinträge.
Das Thema dieses Blogs sollte sich dafür sehr gut eignen.
Erfahrungen im Netz habe ich die letzten Jahre genug gesammelt und werde probieren sie hier einfliessen zu lassen.
Ob es eventuell auch eine eigene Domain geben wird, oder weiterhin alles unter Blogspot laufen wird muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Wordpress wäre auf jedenfall auch mal einen Test wert. Genug eigene Domains und den Webserver dazu hätte ich schon. Laßt euch mal überraschen.
Kommentare werde ich nun wieder freischalten. Mal schauen ob sich jemand findet, der mir evtl. ein paar Tipps geben kann, oder einfach nur interessiert an dem Blog ist.

Anmelden der Webseite bei Suchmaschinen

Wie bekommt man seine Seite in den Index?
Diese Frage habe ich mir auch immer gestellt, bin aber nun auf einen Tipp von boedger.de gestoßen, den ich hier auch veröffentlichen muss.
Um seine Seite bei den großen drei Suchmaschinen zu indizieren, kann man dies recht einfach über folgende Links tun:

Google: http://www.google.de/addurl/?hl=de&continue=/addurl
MSN: http://search.msn.de/docs/submit.aspx
Yahoo: http://de.siteexplorer.search.yahoo.com/free/request

Bei Google kann ich auch zudem die, wie ich finde, sehr nützlichen Webmaster-Tools empfehlen. Bei den anderen Suchanbietern habe ich mir das im Detail noch nicht angeschaut.
Wenn die Seite dann eingetragen ist, geht es an die Optimierung des Webauftrittes für gewünschte Suchanfragen. Hier wird man immer wieder auf den Begriff XML-Sitemaps stoßen. Diese probiere ich in den nächsten Tagen hier auch einzubinden, muss mich damit aber erstmal auseinander setzen.
Weitere Infos folgen...

Offtopic: Amazon Partner

Ab heute ist der Blog nun offiziell Amazon.de Partner. Es können alle Artikel direkt über das Banner, oder über die Textlinks bestellt werden.
Ich habe mir gleich mal ein schönes Buch für den bevorstehenden Sommer bestellt und kann es nur jedem empfehlen.
Mit Fatburner macht das abnehmen so richtig Spaß. Mal schauen wie viel ich bis Anfang Juli runterbekomme.
Bericht folgt.

Dienstag, 21. April 2009

Internet via DSL

Hier nochmal ergänzend zu dem Post von gestern.
Ich hatte vorher auch schon einige DSL Anbieter durch. War bis dato auch immer sehr zufrieden, nur konnte mir keiner die 32 MBit/s plus Telefon so günstig wie Kabel Deutschland ins Haus legen. Ich war beim ehemaligen Monopolisten, der großen deutschen Telekom, danach bei GMX und dann bei 1und1. Alle hatten Ihre Berechtigung und vom Service waren sie alle gut.
Mit 1und1 habe ich mich am Wohlsten gefühlt. Diesen habe ich dann auch bei drei Umzügen mitgenommen. Die letzten 16 MBit/s plus Telefonflat waren auch in Ordnung, nur eben keine 32 MBit/s.
Wenn Ihr also kein Kabel bei euch liegen habt, würde ich euch zu 1und1 raten. Die mitgelieferte Hardware (Fritz!Box) ist genial und sehr einfach zu bedienen.
Meine drei alten Kandidaten verkaufe ich nun bei Ebay.

Montag, 20. April 2009

Handyvertrag Ja/Nein

Mein Vertrag läuft noch bei O2.
Das ist der Anbieter, mit dem ich bisher die besten Erfahrungen gemacht habe. Wie sieht das bei euch aus?

Seid ihr eher Prepaid Nutzer oder habt ihr einen festen Vertrag?
Ihr könnt gerne dazu an der aktuellen Umfrage teilnehmen.
Würde mich schon interessieren wie ihr das seht.
Ob ich demnächst auch zu Prepaid wechsel, kann ich noch nicht sagen.
Mal abwarten, wie sich die Preise entwickeln...

Internet von Kabeldeutschland

Da war ich lange Jahre guter Kunde vieler DSL Anbieter und nun habe ich mal etwas neues ausprobiert. Internet via Kabel.
Ich habe meinen alten Vertrag gekündigt und bin zu Kabel Deutschland gewechselt.
Ob das gut geht, habe ich mich am Anfang gefragt.
Ich kann bisher nur Positives berichten.
Schnelle Leitung, super günsitg und fast keine Downtime. Wunderbar.
Schaut es euch mal an. Ich kann es nur empfehlen.