Samstag, 24. Oktober 2009

Webserver von Strato

Da es ja nun allmählich professioneller mit dem Online Geld verdienen werden soll, habe ich mir einen Webserver zugelegt. Dort sollen in Zukunft einige Blogs mit Wordpress entstehen und evtl. auch noch ein paar Websites gehostet werden.
Da ich lange auf der Suche nach dem optimalen Paket und Anbieter war, wollte ich euch ein wenig an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Letztendlich bin ich bei Strato hängengeblieben.
Ich habe mich für das Paket V-PowerServer S entschieden. Dieses war mir von einigen Bekannten empfohlen worden. Es bewegt sich vom Preis her mit 9,99 € pro Monat im unteren Drittel und selbst Joomla oder Typo3 laufen auf diesem Server flüssig. Meine Bekannten betreiben auf diesem Paket einige Webseiten.
Mit Wordpress hat zwar noch keiner Erfahrungen auf diesem V-Server gemacht, doch wenn selbst Joomla und Typo3 vernünfitg funktionieren, sollte Wordpress ebenfalls kein Problem darstellen.
Die Anmeldung bei Strato war sehr komfortabel und die Menüführung auf dem Webserver ist ebenfalls sehr gut. Der Support war bisher gut erreichbar und hat schnell reagiert (ich hatte zwei Fragen bei der Konfiguration, ist ja mein erster Webserver :-) ).
Die Auswahl an möglichen Betriebssystemen geht von openSUSE 11.1 über Debian 5 und Ubuntu 8.04 bis hin zu CentOS 5. Freier Traffic im Monat sind 3.000 GB.
Die Festplattenkapazität ist mit 15 GB auch ausreichend für ein paar Webseiten. Bei dem Paket ist auch eine Top LevelDomain kostenlos dabei.
Perl, Python, MySQL Datenbanken, sowie PHP 5 sind natürlich ebenfalls enthalten.
Backups des Servers laufen automatisch mit. So kann auf die letzten 10 Versionen zurückgegriffen werden.
Aktuell ist vielleicht sehr interessant, dass man automatisch auch einen 100 € Google AdWords Gutschein zu dem Paket erhält.

Falls ihr also auch über einen Webserver nachdenkt, würde ich euch Strato empfehlen. Sollte der von mir gewählte Webserver nicht euren Ansprüchen genügen, könnt ihr natürlich auch größere und besser ausgestattete Pakete wählen. Für den Anfang ist das Paket für mich aber ausreichend.

Hier noch einmal ein Überblick über alle Merkmale meines Serverpakets bei Strato:


  • Preis von nur 9,99€ pro Monat
  • openSUSE 11.1, Debian 5, Ubuntu 8.04 und CentOS 5 wählbar
  • eine Top-Level Domain kostenlos
  • Perl, Python, MySQL Datenbanken und PHP 5 enthalten
  • 3.000 GB Freivolumen
  • Support sehr gut
  • 15 GB Festplatte
  • Backups der letzten 10 Versionen
  • Webservermenü sehr komfortabel
  • Typo3 und Joomla erprobt
  • 100 € Google AdWords Gutschein

Habt jemand schon Erfahrugen mit Strato sammeln können? Gerne könnt ihr auch von negativen Erfahrungen berichten. Ich bin dort ja noch neu und wäre über Feedback sehr dankbar, also einfach Kommentar posten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen